Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Telefon                                     0049 (0)89 13 03 82 17

Mobil                                       0049 (0)178 434 77 62

STADTMUSEUM MÜNCHEN

MUC/ SCHMUCK von 1880 bis 1920 und heute. PERSPEKTIVE AUF EINE MÜNCHNER PRIVATSAMMLUNG bis 26.09.2021

Patrik Graf, Der Nase lang, 2019
Patrik Graf, Der Nase lang, 2019
Carl Cosmus, Krebs, um 1900
Carl Cosmus, Krebs, um 1900

https://www.mvhs.de/programm/kunstgeschichte-reisevortraege-fuehrungen.20128/M213066

MVHS Online Führungen für 5 € Termine:

immer am Donnerstag von 18 - 19

15.07. | 29.07. | 26.08. | 09.09. | 23.09.

Online-Führung zur Ausstellung MUC/Schmuck im Münchner Stadtmuseum

Gold und Eierschale - Junge Perspektiven auf historischen Schmuck

München - Stadt des Schmucks. Die Kunsthistorikerinnen Gabriele Kunkel und Regina Sasse zeigen den fruchtbaren Dialog zwischen Autorenschmuck junger Schmuck-Künstler*innen der international renommierten Klasse für Schmuck und Gerät der Münchner Akademie der bildenden Künste mit Schmuckstücken, von Münchner Goldschmieden der 1880er bis 1930er Jahre. Ein Dialog über Materialien und ihre kulturellen Kontexte, materielle und ideelle Werte, den Umgang mit Natur, Identitäts- und Geschlechterfragen. Online sind die Arbeiten besonders gut zu betrachten, da sich Oberflächen und Details heranzoomen lassen.

In Kooperation mit dem Münchner Stadtmuseum

Eine Einladungs-E-Mail mit Link für die Teilnahme erhalten Sie spätestens am Tag der Veranstaltung.

Donnerstag, 15.07.2021
18:00 – 19:00 Uhr
Kursnummer M213066
Dozentin/Dozent M.A. Gabriele Kunkel
Zeitraum/Dauer 15.07.2021
Ort Online
Gebühr 5,00 €
Einzelkarten-Preis
  Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, sowie online
Veranstaltungstyp Online-Führung
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710